08.04.19 / 16:38 Uhr

Verbannung aus Kader

VfB Stuttgart: Maffeo hat ausgespielt

Von: Pixelio / Kurt-Michel

Er war mit neun Millionen Euro in der vorigen Saison der teuerste Transfer in der Geschichte des VfB Stuttgart und entpuppt sich nun als teuerstes Missverständnis: Pablo Maffeo wurde aus dem Kader ausgeschlossen und vom Rest der Mannschaft getrennt.


Nachdem er weder Trainingsfleiß, noch ansatzweise Ehrgeiz oder den Willen erkennen ließ, seiner Arbeit auch nur in Grundzügen nachzukommen, soll er nun verkauft werden. Allerdings hat sich seine mangelnde Arbeitsauffassung herumgesprochen und Käufer dürften kaum zu finden sein.


Im Winter sollte er verliehen werden. Doch scheiterten damals die Verhandlungen, weil kein Verein bereit war, die finanziellen Vorstellungen des VfB zu bedienen. Nun könnte der VfB bei einem Verkauf ordentlich drauflegen, denn der Marktwert des spanischen U21-Nationalspielers ist dramatisch gesunken.

(rf)





Anzeige