10.03.18 / 13:17 Uhr

Kein Blick auf Trends oder Tabelle

VfB Stuttgart: Korkut stapelt tief

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat eine gute Ausgangsposition. Derzeit rangiert er auf dem neunten Platz der Tabelle, holte zuletzt 13 von 15 möglichen Punkten und gewann die letzten vier Spiele. Vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig stapelt VfB-Trainer Tayfun Korkut dennoch tief.


"Es wäre fahrlässig, sich darauf zu verlassen, dass dieser Trend anhält", so der Coach. Gerade die erste Halbzeit gegen Köln habe gezeigt, dass es nach wie vor Schwächen im Spiel gebe und man nicht vergessen dürfe, dass der VfB ein Aufsteiger ist. Daher lautet das Fernziel nach wie vor: Klassenerhalt.


Obwohl RB Leipzig bislang beide Bundesligaspiele verlor, wenn die Sachsen zuvor unter der Woche in der Champions League antreten mussten, gibt Korkut nicht viel auf Trends und den Tabellenstand: "Ich verstehe, dass man sagt: Das ist jetzt der Trend. Aber so ein Trend wird halt auch durchbrochen. Das haben wir vor ein paar Wochen auch geschafft. Bevor wir über Siege reden, muss die Leistung stimmen. Die muss absolut top sein."

(jd)





Anzeige