28.06.19 / 09:27 Uhr

Offensive verstärken

VfB Stuttgart: Hitzlsperger will Gewinnermentalität

 

VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger will die Mannschaft für die kommende Zweitligasaison offensiv ausrichten. In der abgelaufenen Spielzeit war dies eine der größten Schwachstellen, wodurch auch kaum Spiele gewonnen wurden. Der neue Trainer Tim Walter unterstützt eine offensive Ausrichtung. Weitere Verpflichtungen könnten folgen.


"Wir brauchen viele Stürmer, um Tore zu schießen, weil wir auch nicht genau wissen, wer von denen, die jetzt da sind, auch Tore machen wird. Es reicht ja nicht zwei da zu haben, denen wir viel zutrauen. Wir müssen offensiv nachlegen. Da ist jeder gute Stürmer, der Tore schießen oder vorbereiten kann, herzlich willkommen", wird Hitzlsperger von einer deutschen Tageszeitung zitiert.


Im Trainingslager soll auch an der Einstellung der Mannschaft gearbeitet werden: „Wir wollen die Mentalität zu gewinnen rein bekommen, in jedem Trainingsspiel, in jedem Testspiel. Es müssen auf jeden Fall gewisse Kriterien erfüllt sein, dazu gehört eine hohe Motivation und das, was verlangt wird, umzusetzen.“

(jd)





Anzeige