09.12.10 / 08:32 Uhr

Trainer Keller lobt aggressives Verhalten

VfB Stuttgart: Gereizte Stimmung im Training?

Von: VfB Stuttgart

Ist das bereits Kampfesstimmung im Training oder zeigen sich die Spieler des VfB Stuttgart tatsächlich gereizt? Dort geht es jedenfalls momentan hart zur Sache und es kommt auch zu verbalen Attacken.

Jens Keller lobt das Verhalten: "Wenn ich sehe, wie die Mannschaft zurzeit trainiert, dann bin ich überzeugt davon, dass wir das Spiel gewinnen und die drei Punkte mit nach Stuttgart nehmen werden. Die Spieler sind aggressiv, entschlossen und voll dabei, da fliegen auch mal die Fetzen. Aber das zeigt mir, dass die Mannschaft lebt. Sie verrichten nicht nur Dienst nach Vorschrift, sondern schießen auch mal über das Ziel hinaus. Aber das ist in einer solchen Situation auch völlig normal" wird Keller in einem Bericht des Vereins zitiert.

Serdar Tasci muss weiterhin pausieren. Gegen Hannover wird er aufgrund von muskulären Problemen nicht auflaufen können. Auch Khalid Boulahrouz, Daniel Didavi und Stefano Celozzi stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Marica ist aufgrund seiner roten Karte gesperrt.

(rf)





Anzeige