09.03.18 / 14:47 Uhr

Mannschaft in voller Stärke verfügbar

VfB Stuttgart: Fans machen Bogen um Leipzig-Spiel

Von: Clint Metzger

Mit rund 52.000 Zuschauern wird bei der Begegnung des VfB Stuttgart gegen RB Leipzig gerechnet. Das ist damit eines der wenigen Heimspiele des VfB, das nicht ausverkauft ist. Obwohl RB Leipzig Teilnehmer der Champions League ist, scheint der Gegner nach wie vor auf kein sonderlöich großes Faninteresse zu stoßen.


Für VfB-Trainer Tayfun Korkut ist das Spiel dennoch wichtig. Nach wie vor geht es um den Klassenerhalt und daher soll der Aufwärtstrend der letzten Wochen fortgeführt werden. Dass Leipzig durch den internationalen Einsatz mehrfach belastet ist, will Korkut nicht überbewerten: "Leipzig spielt seit der ganzen Saison im Drei-Tages-Rhythmus. Das ist kein Vorteil für uns. "


Korkut kann auf nahezu alle Spieler zurückgreifen. Stürmer Mario Gomez wurde im Laufe der Woche geschont, steht aber zur Verfügung. „Wir müssen ans Maximale gehen in diesem Spiel. Wir wollen die Leipziger mit ihrem intensiven Spiel nicht zur Entfaltung kommen lassen“, so der Trainer vor dem Spiel.


Die Mannschaft hätte Fortschritte bei der Mentalität und im Zusammenhalt gemacht: „Alle ziehen an einem Strang. Das kommt auch bei den Fans an und gibt uns Stabilität. Das war schon in den letzten Wochen ausschlaggebend."

(jd)





Anzeige