06.01.18 / 19:16 Uhr

2:1-Testspielsieg im Trainingslager

VfB Stuttgart: Erfolgreicher Einstand von Gomez

Von: Pixelio / gnubier

Der VfB Stuttgart steckt mitten in den Vorbereitungen auf die Rückrunde der laufenden Bundesligasaison. Das erste Testspiel des neuen Jahres gewann der VfB mit 2:1 gegen den FC Twente Enschede durch. Mario Gomez feierte dabei einen erfolgreichen Einstand, denn er brachte den VfB in Führung.

Der VfB hatte den niederländischen Erstligisten zunächst im Griff, machte aber aus seinen Chancen nichts Zählbares. In der zweiten Minute parierte Twentes Torhüter Jöel Drommel einen Freistoß von Berkay Özcan. Kurz darauf vergab Chadrac Akolo von der Strafraumgrenze. Nach einer guten halben Stunde gelang Mario Gomez nach einer Kombination mit Kapitän Christian Gentner der Führungstreffer.

Auch in der zweiten Hälfte gab der VfB den Ton an. In der 53. Minute verfehlte Nicolas Sessa das gegnerische Tor ab. Daniel Ginczek scheiterte in der 76. Minute am Schlussmann der Holländer. Ailton erzielte wenige Minuten vor Schluss per Kopfball dann doch noch das 2:0, ehe Enschede kurz vor Spielende per Freistoß auf 1:2 verkürzen konnte.

VfB-Trainer Hannes Wolf übte trotz des Erfolges klare Kritik: „Insgesamt sind wir nicht unzufrieden mit dem Spiel. In der ersten Hälfte hatten wir trotz vieler guter Aktionen nach vorne zu wenige klare Torchancen. Im zweiten Durchgang war es dann insgesamt weniger nach vorne von uns.“

(rf)





Anzeige