11.10.19 / 09:35 Uhr

Dietrich befürwortet Hitzlspergers Aufstieg

VfB Stuttgart: Buchwald sieht seine Chance

 

Nach dem Aufstieg von Thomas Hitzlsperger zum Vorstandsvorsitzenden wird über die Personalien in dessen Umfeld spekuliert. Guido Buchwald sieht seine Chancen auf den Posten des Präsidenten jedenfalls gewahrt.


„Es hat sich in der sportlichen Kompetenz auf Führungsebene ja auch nichts verändert. Wichtig ist, dass man den sportlichen Bereich weiter stärkt. Aber ich möchte mich auch nicht nur auf meinen fußballerischen Sachverstand reduzieren lassen. Ich habe auch Erfahrung und Kompetenz als Unternehmer“, äußerte sich der 58-Jährige gegenüber einer deutschen Tageszeitung.


Ex-Präsident Wolfgang Dietrich befürwortet indes die Beförderung Hitzlspergers: „Mit Blick auf diese neue Zielsetzung und in Anbetracht aller Personen und Namen, die genannt wurden beziehungsweise die sich für diese Position ins Gespräch gebracht haben, ist Thomas Hitzlsperger die absolut beste Lösung. Dass ich viel von ihm halte und ihn in meiner Zeit als Präsident gefördert habe, ist ja hinreichend bekannt.“

(jd)





Anzeige