12.02.18 / 16:51 Uhr

Adduktorenprobleme ausgestanden

VfB Stuttgart: Asano in Warteposition

Von: Pixelio / Nadine-Taperla

Wohin geht die Reise von Takuma Asano? Der in der zweiten Liga wegen seiner Dribblings gefürchtete Japaner spielt derzeit keine Rolle im Aufgebot des VfB Stuttgart. Da ein Wechsel in der Winterpause nicht zustande kam, befindet er sich nun in der Warteposition.


Ex-Trainer Hannes Wolf setzte Asano lediglich als Joker ein. Unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut stand er nicht mal mehr im Kader. Der 23-Jährige benötigt aber Einsatzzeiten, um sich für seine Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft zu qualifizieren.


Bislang kommt er jedoch lediglich auf 15 Bundesliga-Spiele, von denen er nur siebenmal in der Startelf stand. Die Probleme im Adduktorenbereich, die ihn zu Beginn der Rückrunde plagten, sind ausgestanden. Daher muss er nun im Training darauf hoffen, die Konkurrenten in den eigenen Reihen wie Erik Thommy, Anastasios Donis und Chadrac Akolo ausspielen zu können. Vielleicht wird sein Warten dann schon im nächsten Spiel gegen den FC Augsburg belohnt.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart